Sie besuchen eine archivierte Seite!

Philosophisches Lesen > Kant

Immanuel Kant (1724-1804)

Neuer Lehrbegriff der Bewegung und Ruhe (1758) heraus

Stand: Vorbereitender Durchgang der Spezifikation Oktober 2003 durchgeführt.

1758 (34) Vorlesungsprogramm. 13 S.
Originaltitel: M. Immanuel Kants Neuer Lehrbegriff der Bewegung und Ruhe, und der damit verknüpften Folgerungen in den ersten Gründen der Naturwissenschaft, wodurch zugleich seine Vorlesungen in diesem halben Jahre angekündigt werden. Den 1sten April 1758. Königsberg, gedruckt bey Johann Friedrich Driest.
[8 S.]
Katalog-Nr. Adickes: 0029 / Warda: 017
Akademie-Ausgabe Bd. II: 013-025 Im Bonner-Korpus (Korpora.org) lesen
Kategorie: Vorlesungsprogramme
Quelle: Immanuel Kant Information Online

Inhalt

Definition physikalischer Grundbegriffe und Ankündigung der Vorlesungen.

Neue Begriffe der Bewegung, der Ruhe und der Trägheit werden eingeführt: Die Bewegung ist nichts Absolutes, das einem einzigen Körper zukommt, sondern etwas Relatives zwischen Körpern. Im letzten Absatz werden die Vorlesungen aufgezählt, die Kant halten wird (ihr Gegenstand wird angegeben, so wie das Buch, auf dem sie jeweils basieren): Vernunftlehre (Meier), Metaphysik (Baumeister), Mathematik (Wolff), Naturwissenschaft (Eberhard). Auch physische Geographie, und zwar basierend auf eigenen Aufsätzen. Eine separate Veranstaltung ist dazu da, das in den Vorlesungen Abgehandelte polemisch zu betrachten.

Zurück zur Schriften-Übersicht: heraus


↑ oben

Diese Rubrik 9. 4. 2009 bearbeitet
© Francesc Hervada-Sala