Sie besuchen eine archivierte Seite!

Philosophisches Lesen > Kant

Immanuel Kant (1724-1804)

Rezension: Vom Unterschied zwischen Tier und Mensch (1771,2) heraus

Stand: Vorbereitender Durchgang der Spezifikation Januar 2004 durchgeführt.

1771 (47) Rezension. Zeitschrift: Königsbergsche Gelehrte und Politische Zeitungen. 5 S.
Originaltitel: Rez. von Moscatis Schrift: Von dem körperlichen wesentlichen Unterschiede zwischen der Structur der Thiere und Menschen
Zeitschrift: Königsbergsche Gelehrte und Politische Zeitungen 67. Stück, 23. August, S. ###.
Katalog-Nr. Adickes: 0043 / Warda: 050
Akademie-Ausgabe Bd. II: 421-425 Im Bonner-Korpus (Korpora.org) lesen
Kategorie: Rezensionen
Quelle: Immanuel Kant Information Online

Inhalt

Über den aufrechten Gang.

Wiedergabe der Thesen Moscatis: der aufrechte Gang stellt für den Menschen einen Nachteil dar, insbesondere bei Schwangerschaft. Die menschliche Anatomie ist die eines Vierfüßlers. Kant zeigt sich von diesen Überlegungen überzeugt und bemerkt: als Tier mag wohl der Mensch ein Vierfüßler sein; als vernünftiges Wesen steht ihm aber den aufrechten Gang zu (auch wenn dies ihm einige Unannehmlichkeiten verursacht).

Zurück zur Schriften-Übersicht: heraus


↑ oben

Diese Rubrik 9. 4. 2009 bearbeitet
© Francesc Hervada-Sala